Die Ratingagentur Standard & Poor’s und das McGraw Hill Financial Global Institute haben einen einfachen Test entwickelt, um mit fünf Fragen herauszufinden, wie die finanzielle Bildung von einem Menschen ist. Quelle

Diese fünf Fragen wurden Menschen auf der ganzen Welt gestellt. In diesem Beitrag erfährst Du, wie die einzelnen Länder abgeschnitten haben. Dazu kannst Du den Test auch für Dich machen und herausfinden, wie Deine finanzielle Bildung ist.

 

WAS IST DIE FINANZIELLE BILDUNG?

 

Als finanzielle Bildung versteht man verschiede Fähigkeiten im Umgang mit Geld. Dazu gehört zu wissen, wie man es investiert, worauf man dabei achten muss und wie man mit dem Risiko umgeht.

Je höher die finanzielle Bildung der Bevölkerung eines Landes ist, desto höher ist in der Regel die wirtschaftliche Stärke und der Wohlstand der Bevölkerung.

Eine schlechte finanzielle Bildung kann dazu führen, dass Du beim investieren Geld verlierst, mehr Geld ausgibst, als Du hast und im schlimmsten Fall in der Schuldenfalle landest.

 

DIE FINANZIELLE BILDUNG IM VERGLEICH

 

Für den Test wurden im Jahr 2014 in 148 Ländern der Welt 150.000 Erwachsenen befragt. Bei dem Test müssen die Teilnehmer fünf Fragen aus den vier Themengebieten Diversifikation, Inflation, Zinsen und Zinseseszins richtig beantworten.

Obwohl die Fragen relativ einfach sind, haben im weltweiten Durchschnitt nur 33 Prozent, also jeder dritte, den Test bestanden.

 

WELTWEITE BEISPIELE

 

Folgend ausgewählte Länder und Regionen der Welt. So hoch ist der Anteil der Bevölkerung, die den Test bestanden haben:

Finanzielle Bildung weltweite Beispiele

Eigene Darstellung, Quelle

 

BEISPIELE IN EUROPA

 

Finanzielle Bildung Beispiele in Europa

Eigene Darstellung, Quelle

 

BESONDERHEITEN DER LÄNDER

 

In China sind die jüngeren Menschen mit 35 Prozent deutlich besser gebildet, als die älteren, die nur zu 19 Prozent den Test bestanden haben.

In den USA ist der Unterschied der finanziellen Bildung unter den Geschlechtern relativ groß. So haben 62 Prozent der Männer den Test bestanden, jedoch nur 52 Prozent der Frauen.

Je höher das Einkommen, desto besser ist die finanzielle Bildung. In Italien haben 44 Prozent der Menschen, die in einem Haushalt mit einem hohen Einkommen leben, den Test bestanden. Von den Menschen, die in Italien in einem armen Haushalt leben, haben nur 27 Prozent den Test bestanden.

Die finanzelle Bildung auf dem afrikanischen Kontient liegt bei nur 15 Prozent. Allerdings sind in Botswana 52 Prozent der Bevölkerung finanziell gebildet, was ein besserer Wert ist, als bei vielen OECD-Ländern.

 

FINANZIELLE BILDUNG IN DEUTSCHLAND

 

Obwohl Deutschland im Vergleich relativ gut abschneidet, ist es schade, dass nur 66 Prozent der befragten Personen die Fragen richtig beantworten konnten, denn das bedeutet, dass ganze 34 Prozent der Bevölkerung falsch lagen.

Ich bin der Meinung, dass mit einer besseren finanziellen Bildung, Deutschland das Rentenproblem lösen beziehungsweise deutlich verringern könnte und auch den Wohlstand im Land steigern könnte. Das Ziel von mein-wohlstand.de ist, Dir zu helfen, Deine finanzielle Bildung zu verbessern, so dass Du in Zukunft in Wohlstand leben kannst.

Die Schulen in Deutschland kommen ihrem Bildungsauftrag, was die finanzielle Bildung betrifft, nicht nach. Die finanzielle Bildung läuft immer noch zu Hause ab. Wenn die Eltern jedoch eine schlechte finanzielle Bildung haben, geben sie das auch an ihre Kinder weiter. Nach der Schule sollten die Jugendlichen zum Beispiel wissen, was ein rechtsgültiger Vertrag ist, auf was sie bei einem Handyvertrag achten sollten, wie Kredite funktionieren, worin die Gefahr der Schuldenfalle besteht, warum es wichtig ist, weniger auszugeben, als man einnimmt, wie die Geldanlage funktioniert und warum es sinnvoll ist ein Haushaltsbuch zu führen.

 

DER TEST

 

Hier nun die Fragen, die die Teilnehmer beantworten mussten:

1.) Du hast etwas Geld gespart. Wäre es besser, das gesamte Geld in ein Unternehmen zu investieren, oder kleinere Summen in verschiedene Unternehmen?

  • A.) Alles in ein Unternehmen
  • B.) Kleine Summen in mehrere Unternehmen

 

2.) In 10 Jahren haben sich die Preise aller Waren durch die Inflation verdoppelt. Dein Einkommen verdoppelt sich genauso. Bist du in 10 Jahren in der Lage Dir mit Deinem Einkommen das gleiche zu leisten wie heute, mehr oder weniger?

  • A.) Das gleiche
  • B.) Mehr
  • C.) Weniger

 

3.) Du leihst Dir 100 US-Dollar und musst den Kredit am Ende zurückzahlen. Welche Summe ist geringer, 105 US-Dollar oder 100 US-Dollar plus 3 Prozent?

  • A.) 105 US-Dollar
  • B.) 100 US-Dollar plus 3 Prozent

 

4.) Angenommen Du gibst Dein Geld einer Bank. Du erhälst Zinsen von 15% p.a. Bekommst Du im zweiten Jahr mehr Geld als im ersten Jahr oder genauso viel?

  • A.) Mehr
  • B.) Genauso viel

 

5.) Du hast 100 US-Dollar auf dem Konto. Jedes Jahr kommen 10% dazu. Wie viel Geld hast du nach 5 Jahren auf dem Konto. Genau 150 US-Dollar, mehr als 150 US-Dollar oder weniger?

  • A.) Genau 150 US-Dollar
  • B.) Mehr als 150 US-Dollar
  • C.) Wenige als 150 US-Dollar

 

LÖSUNG

 

1: B, 2:A, 3:B, 4:A, 5:B

 

WIE DU DEINE FINANZIELLE BILDUNG VERBESSERN KANNST

 

Auch wenn jemand den Test bestanden hat, heißt das meiner Meinung nach noch lange nicht, dass er außreichend finanziell gebildet ist. Die Fragen im Test sind wirklich sehr einfach und zeigen nur ob die grundlegenste finanzielle Bildung vorhanden ist.

Sich finanziell zu bilden ist nicht schwer und auch die Geldanlage ist an sich simpel. Du musst Dich nur damit beschäftigen und brauchst informationen, die leicht verständlich sind. Die Banken und Versicherungen haben natürlich kein Interesse daran, dass die Menschen sehr gut finanziell gebildet sind, denn sie profitieren von der Unwissenheit.

Wenn Du in Zukunft in Wohlstand leben und Deine finanzielle Bildung verbessern möchtest, hilft Dir nur Bildung. Ich empfehle Dir dazu mein E-Book: „Alles was Du über die Geldanlage wissen musst“ und weitere Literatur.

Auch Gespräche mit Deinen Freunden und Bekannten bringt Dich weiter.

 

WIE HAST DU BEI DEM TEST ABGESCHNITTEN?

Ich freue mich auf Deinen Kommentar.

 

ERHALTE DIE CHECKLISTE GRATIS

Melde Dich dazu zum kostenlosen Newsletter an

Erfahre mehr